Millenials & Politik

Aufgrund aktueller Ereignisse gerät die Gruppe der jüngeren Generation, deren Austausch über Social Media und die darauf aufbauende Meinungsbildung immer stärker in den Fokus von Politik und Unternehmen. Hinsichtlich deren Zukunftsfähigkeit ist es extrem wichtig, diese jüngere Generation zu erreichen, dieser zuzuhören und sie ausreichend zu involvieren.

Dies kann nicht mehr nur über klassische Medienkanäle geschehen, sondern muss auch über neue und innovative Wege erfolgen. Für traditionelle Organisationen steht deshalb über allem häufig ein großes Fragezeichen und eine gewisse Sprachlosigkeit.

Wie kann man junge Bürger, Social Media -Nutzer oder auch Influencer und deren Folgschaft in der Breite besser erreichen, in eine Diskussion bringen, Schwerpunkte herausarbeiten und strategisch nutzen? Wie kann Transparenz und Glaubwürdigkeit gewahrt bleiben und eine deutlichere und nachhaltige Positionierung erreicht werden?

Als originär finnisches Unternehmen tragen wir seit vielen Jahren in Politik und Unternehmen zur strategischen bzw. politischen Meinungsbildung bei. Mit unserer innovativen Methodik können diese Gruppen jüngerer Menschen angesprochen, gehört und involviert werden. Damit werden Politik und Strategien jungbürgernah, erleb- und nachvollziehbar gestaltet.

Angst vor Neuerungen?
Vorhandene Denkschemata werden aufgebrochen sowie einengende Hierarchien und Filtermechanismen bewusst umgangen. Das ist nicht immer bequem, „reality bites“, ist aber glaubwürdiger als ein Schönreden.

Beispiel Politik:
Mit einer aktiven kontinuierlichen Gestaltung eines solchen partizipativen Dialoges, der entsprechenden Transparenz und Authentizität kann die Politik Terrain zurückgewinnen und junge Menschen besser erreichen.

Die gruppenspezifische Analyse der Ergebnisse und die Handlungsempfehlungen unserer Berichte ergeben dabei eine belastbare Grundlage für die strategische Ausrichtung von Politik, die alle Altersgruppen umfasst und eine hohe Legitimation sowie solide Inhalte aufweist.

Neben direkterer Kommunikation und zeitnahen Feedbacks werden dadurch nicht nur politisch engagierte Jungbürger angesprochen und involviert, sondern auch die weniger politisch Interessierten zur aktiven Teilnahme bewegt. Dadurch wird bessere politische Kenntnis vermittelt und die Hürde für einen Einstieg in das aktive Parteileben reduziert.

Möchten Sie mehr über unsere Methodik und die Nutzungsmöglichkeiten erfahren? Oder Einsicht in eine Demoversion nehmen? Kontaktieren Sie uns, wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

Roland Steenblock

Roland leitet die deutsche Fountain Park Executive Consulting und ist mit seiner Erfahrung in Unternehmensführung und operativen Bereichen als kompetenter Beratungspartner für den deutschsprachigen Markt verantwortlich.

„Als Unternehmer glaube ich daran, dass die Zukunft exzellenter Leadership durch einen kontinuierlichen Dialog mit allen Stakeholdern und deren aktiver Einbindung geprägt sein wird.“

Empfohlen

Nationaler Aktionsplan (NAP) ─ Menschenrechte, systematische Umsetzung mit der Fountain Park -Methodik

Der Nationale Aktionsplan (NAP) „Wirtschaft und Menschenrechte“ wurde in 2016 verabschiedet und setzt auf nationaler Ebene die UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte um. Dabei erwartet die Bundesregierung, dass Unternehmen bis 2020 Prozesse menschenrechtlicher Sorgfalt einführen, und wird dies… Read More!

Gemeinsam geht‘s! Whitepaper zu Stakeholder-Engagement als Wettbewerbsvorteil

Die Ära einsamer strategischer Entscheidungen ist vorbei. Immer öfter entscheiden sich Unternehmen, diejenigen zu fragen, die es wissen können: ihre relevanten Stakeholder. Als Führungskraft brauchen Sie Verbündete für Ihre Entscheidungen. Auch darum sollten Sie relevante Stakeholder einbinden und gut zuhören.… Read More!

Die Zukunft der Stadt in zehn Minuten

Wirtschaftsförderung und regionale Entwicklung in Leverkusen Der mit vorgenannter Überschrift publizierte Artikel im Kölner Stadtanzeiger (27.9.2018) von Thomas Käding gibt einen Einblick in Fragen, die viele Städte derzeit umtreiben.  Durch die Involvierung betroffener Bürger und Akteure liefert er auch einen… Read More!

Führung im digitalen Zeitalter

Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW organisierte am 6.12.2017 eine Summit zum Thema „Führung im digitalen Zeitalter“. Fountain Park war als Teilnehmer vor Ort, da unser originär finnisches Unternehmen für unsere Kunden proaktive und beteiligende Führung seit… Read More!

Kluge Führung und Strategiearbeit mittels partizipativer Dialoge

Die bestmögliche Strategie ist ein zielgerichtetes Navigieren in einem sich ständig verändernden Umfeld. Grundlegende Erwartungen müssen überprüft, neue Gefahren und Chancen ständig aktualisiert werden. Klassische Bottom-up-Ansätze als Verdichtung von Einzelinformationen oder eine reine Top-down-Strategie aus… Read More!

Wirtschaftsförderung und regionale Entwicklung – inspirierende Ergebnisse

Die Kommerzialisierung von Innovationen, die Förderung wachstumsorientierter Unternehmen, Digitalisierung sowie die Bindung von Studierenden werden die Zukunft der Joensuu-Region prägen.… Read More!